Über uns

Die Römer haben die Wasserleitung und die Zülpicher Thermen gebaut,
die Franzosen das Land vermessen und den Chlodwig-Mythos geschaffen,
die Nationalsozialisten bauten eine Ordensburg Vogelsang.
War es das?
Wenn Sie mehr wissen wollen, dann sind Sie hier richtig.

Der Geschichtsverein des Kreises Euskirchen e.V. (GVdKEU) wurde 1958 von historisch Interessierten gegründet und zählt heute über 600 Mitglieder.

Nach Voltaire soll die Geschichte nicht das Gedächtnis beschweren, sondern den Verstand erleuchten. Er sagt aber auch der Historiker sei ein Schwätzer, wenn er über die Toten Falsches verbreite.

Mit diesem Anspruch untersucht der Geschichtsverein die lokale und regionale Geschichte und bemüht sich, ihre Spuren zu bewahren. Das Kreiswappen erinnert an die alten Territorien, zu denen das heutige Kreisgebiet gehörte: das Kurfürstentum Köln, das Herzogtum Jülich, die Grafschaft Blankenheim-Manderscheid und das Herzogtum Arenberg.

Der Verein erarbeitet und vermittelt historisches Wissen über den Kreis Euskirchen sowie die nördliche Eifel durch Vorträge, Exkursionen und Veröffentlichungen.



Montag, 14. November 2011 • Kategorie: Der Verein • Dauerhafte Einträge

Mehr als Römerstadt: Kleiner geschichtlicher Rundgang durch Zülpich - Extra für Eltern/Großeltern und Kinder

Samstag, 30.06.2018
14:00 Uhr – Ortstermin – Treffpunkt auf dem Museumsvorplatz

Zülpich wird oft als Römerstadt apostrophiert. Die heutige Stadtsilhouette ist demgegenüber aber auch durch mittelalterliche Mauern und Stadttore geprägt, überragt vom modernen Campanile der Pfarrkirche St. Peter aus den 1950er Jahren.
Ein Spaziergang durch die Stadt für Jung und Alt führt vorbei an Bau- und Bodendenkmalen aus Antike, Mittelalter und Neuzeit wie dem Museum der Badekultur, der Landesburg oder der Begegnungsstätte Alte Martinskirche.
Generationengerecht werden vermeintlich unscheinbare Details in ihrer Bedeutung für die Stadtgeschichte vorgestellt. Es gilt, so manche überraschende Entdeckung zu machen.
Leitung: Gabi Ellering und Hans-Gerd Dick
Kosten: 5,- € pro Familie.
Die Anmeldung erfolgt über die Buchhandlung Rotgeri ab dem 30.Mai bis zum 27. Juni.



Dienstag, 12. Juni 2018 • Kategorie: Termine

Herren und Hexen in der Nordeifel

Unsere Veröffentlichung "Geschichte im Kreis Euskirchen", Band 30, erscheint in Kürze.

Allen Mitglieder des Geschichtsvereins wird das Buch voraussichtlich Ende Juni kostenlos zugeschickt werden.

Im Buchhandel wird es zum Preis von 20,- € ab Juli erhältlich sein.

ISBN: 978-3-944566-77-1

Vorbestellungen nehmen wir gerne entgegen. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an: mail@geschichtsverein-euskirchen.de.

Oder werden Sie Mitglied im Verein! Der Jahresbeitrag beträgt 20,- €. Das Anmeldeformular finden Sie auf dieser Seite in der Rubrik "Mitgliedschaft".




Freitag, 18. Mai 2018 • Kategorie: Aktuelles