Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„1152 Jahre St. Martin Euskirchen – Wie alt ist St. Martin, Euskirchen, wirklich?“

Oktober 18 @ 18:00 19:30

Vortrag im Casino Euskirchen

870 ist ein bedeutendes Jahr für die Ortsgeschichte Euskirchens; denn in diesem Jahre wird im Vertrag von Meerssen (bei Maastricht) die Teilung des Karolingerreiches in eine später deutsche und eine französische Hälfte vollzogen. Rein rechnerisch hätte 2020 eine 1.150-jährige Jubiläumsfeier aufgrund der ersten schriftlichen Erwähnung des Namens „Euskirchen“ stattfinden können. Dieses Datum veranlasste den Referenten, sich näher mit der Thematik zu befassen. Schritt für Schritt zeigte sich, dass die Kirchgründung mindestens 150, wenn nicht gar 300 Jahre früher erfolgt sein muss. Unter Einbeziehung von Grabungsfunden beim Einbau der Heizung ergibt sich sogar eine Besiedlungskontinuität bis in das 1. Jahrhundert nach Christus, so dass die Siedlungsstelle bis in die Antike zurückreicht.

Referent: Hans-Helmut Wiskirchen
Eintritt frei

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nach oben scrollen