Vortrag abgesagt: „Saufen für den Führer!“

„Wein ist Volksgetränk“ lautet der Titel des Buches von Christof Krüger. Euskirchen und seine Weinpatenschaften im Dritten Reich Aktuelle Info: Der Vortrag ist abgesagt! Aufgrund des landesweit geltenden Veranstaltungsverbotes muss der Vortrag leider ausfallen. Der Kreisgeschichtsverein bemüht sich um einen neuen Termin zu einem späteren Zeitpunkt. Nie zuvor – und auch nie danach(!) – hat […]

Alle Veranstaltungen abgesagt

Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Vorstand des Kreis-Geschichtsvereins entschieden, alle bis zum Sommer geplanten Veranstaltungen abzusagen. Konkret bedeutet das: Die Halbtagesfahrt nach Bad Münstereifel-Rodert (25. April: „Die Reste des Führerhauptquartiers“), die Tagesfahrt nach Haltern am See (16. Mai: LWL-Römermuseum und LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg) und die Tagesfahrt nach Mendig (20. Juni, „Steinreiche Eifel“) können aktuell nicht […]

Kohlerausch in Münstereifel

Jahrhundertelang rauchten Holzkohlemeiler überall in den Eifelwäldern wie es beim alle zwei Jahre in Düttling stattfindenden Meilerfest vorgeführt wird. Foto: Norbert Liebing Holzkohle war seit Jahrhunderten der wichtigste Energieträger für die Erzverhüttung. In den Wäldern der Eifel rauchten daher jedes Jahr unzählbar viele Meiler, in denen der Holzreichtum verkohlt wurde. Erst gegen Ende des 19. […]

Kohlerausch in Bad Münstereifel

Holzkohle war über Jahrhunderte der wichtigste Energieträger für die Erzverhüttung. In den Wäldern der Eifel rauchten daher jedes Jahr unzählbar viele Meiler, in denen der Holzreichtum verkohlt wurde. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts erlosch diese Tätigkeit, als der letzte mit Holzkohle betriebene Hochofen in Jünkerath ausgeblasen wurde. Mehr als 400 Meilerstandorte konnte Norbert Liebing […]

„Eifeler Unterwelten“

Das Tor zur Unterwelt: Gruft und Friedhof der Burg Dalbenden (Kall). Foto: Achim Konejung Vier Jahre hat Autor Achim Konejung an seinem neuesten Werk gearbeitet und zwischen Kölner Bucht, Rhein, Mosel und der Westgrenze recherchiert, dokumentiert und fotografiert. Herausgekommen ist der 288 Seite dicke Bildband „Eifeler Unterwelten“. Er präsentiert 120 Einzelobjekte an 99 Orten: Höhlen, […]

Mit Konejung in die Unterwelt

Rund 100 Besucher waren am 28. Januar beim Vortrag von Achim Konejung zum Thema „Eifeler Unterwelten“ im Euskirchener Casino. Dabei stellte der Autor und Kabarettist sein neues Buch vor. Hier präsentiert er 120 Einzelobjekte an 99 Orten: Höhlen, Tunnel, Keller, Bergwerke, Bunker – allesamt nach dem Kriterium ausgewählt, dass sie für die Öffentlichkeit zugänglich sind. […]

Vortrag „Der Feldflugplatz in Odendorf 1939 bis 1945“

Dienstag, 26.11.201918:00 Uhr Vortrag im Casino Euskirchen„Der Feldflugplatz in Odendorf 1939 bis 1945“ Noch heute wirft der Zweiten Weltkrieg seinen Schatten auf die Gemeinde Swisttal-Odendorf. Der Grund dafür ist der einstige Fliegerhorst, über den heute der Bendenweg führt, die Südstraße war die Rollbahn. Unterirdische Treibstofftanks, Munitionsrückstände und die Reste des Bombenteppichs vom 10. Januar 1945 […]

Vortrag: Margareta Lynnerie und die Mädchenbildung in Münstereifel bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts

Dienstag, 05.11.201918:00 Uhr Vortrag im Casino Euskirchen„Sie sollen ‚die junge Megdlein underweisen‘. Margareta Lynnerie und die Mädchenbildung in Münstereifel bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts“ Margareta Lynnerie, eine hochgebildete und fromme Frau in der Zeit der Gegenreformation, erschließt für sich und Gleichgesinnte einen Weg für ein eheloses, sozial nützliches, in Kirche und städtischer Gesellschaft anerkanntes […]

Vortrag: „Wir Negativen. Kurt Tucholsky und die Weimarer Republik“

Dienstag, 24.09.201918:00 Uhr Vortrag und Lesung im Casino Günther Rüthers Buch „Wir Negativen“ ist eine politische Biografie Kurt Tucholskys und stellt Fragen nach der intellektuellen Position in gesellschaftlichen Krisenzeiten. In der von Wider-sprüchen zerrissenen Weimarer Republik ist der linksdemokratische Patriot, glaubenslose Jude und in nahezu allen Genres stilsichere Vielschreiber längst reduziert auf einschlägige Zitate wie […]

Vortrag „Im Wald und auf der Heide“ – Zum Wechselspiel zweier Landschaftstypen

Viele Heiden gibt es heute nur noch dem Namen nach. Dabei hat sich noch nicht wirklich herumgesprochen, dass mit der Drover die zweitgrößte Heide Nordrhein-Westfalens nur knapp außerhalb des Kreisgebiets liegt. Und grandiose Calluna-Bilder zeigt auch die Schavener Heide. Beide „überlebten“ als Truppenübungsplatz – ein heidetypisches Schicksal. Das Kommen und Gehen von Wald und Heide […]

Nach oben scrollen