Zitat

„Geschichte soll nicht das Gedächtnis beschweren, sondern den Verstand erleuchten.“

Voltaire

Wir sind der Verein...

...der DIE GESCHICHTE des Kreises Euskirchens pflegt und bewahrt.

Wir arbeiten...

...FACHWISSENSCHAFTLICH für heimat- und regionalgeschichtliche Belange und vertreten sie in der Öffentlichkeit.

Wir verstehen uns als...

...ANSPRECHPARTNER für alle, die an der Geschichte im Kreis Euskirchen interessiert sind.

Wir haben die...

KONTAKTE zu Universitäten, Archiven, Kultureinrichtungen, örtlichen Geschichtsvereinen und Institutionen.

Willkommen

Die Römer haben die Wasserleitung und die Zülpicher Thermen gebaut, die Franzosen das Land vermessen und den Chlodwig-Mythos geschaffen, die Nationalsozialisten bauten die „Ordensburg Vogelsang“. 
War es das?
Wenn Sie mehr wissen wollen, dann sind Sie hier richtig!

Aktuelles

Die Schüler*innen des Projektkurses „Hilde Nathan – Überlebt zu Dritt. Ein Augenzeugenbericht“ (Gesamtschule Euskirchen) haben den Kurs mit einer Facharbeit abgeschlossen. Sie sollten wissenschaftlich arbeiten und einen Aspekt aus Hilde Nathans Erinnerungen vertiefen. Der Geschichtsverein des Kreises Euskirchen veröffentlicht an dieser Stelle stellvertretend drei …

In der Gesamtschule Euskirchen stellte der Geschichtsverein des Kreises Euskirchen das neue Buch zur Holocaust-Überlebenden Hilde Nathan vor. Mit dabei waren auch vier Schülerinnen des Projektkurses.

Geschichtsverein des Kreises Euskirchen präsentiert Band 35 seiner Veröffentlichungsreihe: „Hilde Nathan: Überlebt zu Dritt – Ein Augenzeugenbericht“ / Projektkurs Q1 der Gesamtschule Euskirchen Als Hilde Nathan zehn Jahre alt wurde, endete ihre unbeschwerte Kindheit abrupt. Die Nationalsozialisten hatten 1933 in Deutschland die Macht ergriffen, …

Tagesfahrt: Samstag, 20. August LWL-Römermuseum Haltern am See und LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg Abfahrt: 7:45 Uhr ab Bahnhof Euskirchen, 8:00 Uhr ab Kreishaus Rückkehr: Ca. 18:30 Uhr Um die Zeitenwende planten die Römer eine Ausdehnung ihres Imperiums nach Osten in das freie Germanien: Statt des …

Römerbergwerk Meurin

Tagesfahrt: Samstag, 17. September Oft wurde die Eifel als arm, rückständig und als Preußisch-Sibirien bezeichnet. Für den Raum Mayen-Mendig trifft das definitiv nicht zu. Denn der Vulkanismus machte die Region buchstäblich steinreich, indem er Baustoffe schuf, die bereits seit der Kelten- und Römerzeit abgebaut …

Die Schüler*innen des Projektkurses „Hilde Nathan – Überlebt zu Dritt. Ein Augenzeugenbericht“ (Gesamtschule Euskirchen) haben den Kurs mit einer Facharbeit abgeschlossen. Sie sollten wissenschaftlich arbeiten und einen Aspekt aus Hilde Nathans Erinnerungen vertiefen. Der Geschichtsverein des Kreises Euskirchen veröffentlicht an dieser Stelle stellvertretend drei …

In der Gesamtschule Euskirchen stellte der Geschichtsverein des Kreises Euskirchen das neue Buch zur Holocaust-Überlebenden Hilde Nathan vor. Mit dabei waren auch vier Schülerinnen des Projektkurses.

Geschichtsverein des Kreises Euskirchen präsentiert Band 35 seiner Veröffentlichungsreihe: „Hilde Nathan: Überlebt zu Dritt – Ein Augenzeugenbericht“ / Projektkurs Q1 der Gesamtschule Euskirchen Als Hilde Nathan zehn Jahre alt wurde, endete ihre unbeschwerte Kindheit abrupt. Die Nationalsozialisten hatten 1933 in Deutschland die Macht ergriffen, …

Tagesfahrt: Samstag, 20. August LWL-Römermuseum Haltern am See und LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg Abfahrt: 7:45 Uhr ab Bahnhof Euskirchen, 8:00 Uhr ab Kreishaus Rückkehr: Ca. 18:30 Uhr Um die Zeitenwende planten die Römer eine Ausdehnung ihres Imperiums nach Osten in das freie Germanien: Statt des …

Römerbergwerk Meurin

Tagesfahrt: Samstag, 17. September Oft wurde die Eifel als arm, rückständig und als Preußisch-Sibirien bezeichnet. Für den Raum Mayen-Mendig trifft das definitiv nicht zu. Denn der Vulkanismus machte die Region buchstäblich steinreich, indem er Baustoffe schuf, die bereits seit der Kelten- und Römerzeit abgebaut …

Der Verein

Aktueller Vorstand

Der Vorstand 2019

Vorsitzende: Dr. Gabriele Rünger
Vorsitzender: Hans-Gerd Dick

Schatzmeisterin: Dr. Petra Holz

Geschäftsführer: Rainer Bierth

Weitere Vorstandsmitglieder: Wolfgang Andres
Gabi Ellering
Theo Heinrichs
Hendrik Mechernich
Hans-Helmut Wiskirchen

 

Nächste Veranstaltungen

  1. Römermuseum und Schiffshebewerk

    August 20 @ 8:00 - 18:30
  2. Steinreiche Eifel

    September 17 @ 8:00 - 18:30
  3. Explosionskatastrophe „Espagit“

    September 20 @ 18:00 - 19:30
  4. Studienreise in den Harz

    September 22 @ 7:00 - September 25 @ 19:00
  5. „1152 Jahre St. Martin Euskirchen – Wie alt ist St. Martin, Euskirchen, wirklich?“

    Oktober 18 @ 18:00 - 19:30

Der schönste, reichste, beste und wahrste Roman, den ich je gelesen, ist die Geschichte.
Jean Paul (1763 - 1825), deutscher Dichter, Publizist und Pädagoge

Nach oben scrollen