Zitat

„Geschichte soll nicht das Gedächtnis beschweren, sondern den Verstand erleuchten.“

Voltaire

Wir sind der Verein...

...der DIE GESCHICHTE des Kreises Euskirchens pflegt und bewahrt.

Wir arbeiten...

...FACHWISSENSCHAFTLICH für heimat- und regionalgeschichtliche Belange und vertreten sie in der Öffentlichkeit.

Wir verstehen uns als...

...ANSPRECHPARTNER für alle, die an der Geschichte im Kreis Euskirchen interessiert sind.

Wir haben die...

KONTAKTE zu Universitäten, Archiven, Kultureinrichtungen, örtlichen Geschichtsvereinen und Institutionen.

Willkommen

Die Römer haben die Wasserleitung und die Zülpicher Thermen gebaut, die Franzosen das Land vermessen und den Chlodwig-Mythos geschaffen, die Nationalsozialisten bauten die „Ordensburg Vogelsang“. 
War es das?
Wenn Sie mehr wissen wollen, dann sind Sie hier richtig!

Aktuelles

BUCHBESPRECHUNG Das großformatige Buch mit dem etwas sperrigen Titel sollte nicht abschrecken, denn schon das Einband-Foto mit Arbeitern unter einem Förderturm verweist auf eine ungewöhnliche Thematik – auf die Relikte des Industriezeitalters in einer Landschaft, die heute die Naturfreunde anzieht. Die Veröffentlichung gilt einem …

Zeitungsartikel

Kreis-Geschichtsverein gibt neue Einblicke in die Zülpicher Stadtgeschichte – Artikel von Stefan Lieser in der Kölnischen Rundschau / Kölner Stadt-Anzeiger, Lokalausgabe Kreis Euskirchen, Montag, 30.11.2020 Die Schlupfpforte war einst mit Falltor und Klappbrücke gesichert. (Stefan Lieser) Das gibt es nur in Zülpich: Die vier …

Buchvorstellung in Zülpich.

Von der Römerzeit bis zum Ende des Kurstaates: Neues Buch von Bernhard Wißmann zur Geschichte Zülpichs erschienen / Dr. Gabriele Rünger: „Dieses Buch setzt Standards“ / Band 38 des Kreis-Geschichtsvereins ist ab sofort im Buchhandel erhältlich  „Bernhard Wißmann aus Brühl hat einen Schatz gehoben“, …

Screenshot der Homepage

Auf die hervorragende digitale Ausstellung der Fachhochschule für Rechtspflege NRW: „Die Tagebücher des Justizinspektors Friedrich Kellner (1939-1945). Vom Widerstand des Einzelnen und der Propagandagläubigkeit der Masse“ möchten wir sie gerne aufmerksam machen. Folgen Sie dem nachstehenden Link: https://hoed-digital.de/fhrnrw/ausstellung Für die Ausstellung verantwortlich war Ralf …

BUCHBESPRECHUNG Das großformatige Buch mit dem etwas sperrigen Titel sollte nicht abschrecken, denn schon das Einband-Foto mit Arbeitern unter einem Förderturm verweist auf eine ungewöhnliche Thematik – auf die Relikte des Industriezeitalters in einer Landschaft, die heute die Naturfreunde anzieht. Die Veröffentlichung gilt einem …

Zeitungsartikel

Kreis-Geschichtsverein gibt neue Einblicke in die Zülpicher Stadtgeschichte – Artikel von Stefan Lieser in der Kölnischen Rundschau / Kölner Stadt-Anzeiger, Lokalausgabe Kreis Euskirchen, Montag, 30.11.2020 Die Schlupfpforte war einst mit Falltor und Klappbrücke gesichert. (Stefan Lieser) Das gibt es nur in Zülpich: Die vier …

Buchvorstellung in Zülpich.

Von der Römerzeit bis zum Ende des Kurstaates: Neues Buch von Bernhard Wißmann zur Geschichte Zülpichs erschienen / Dr. Gabriele Rünger: „Dieses Buch setzt Standards“ / Band 38 des Kreis-Geschichtsvereins ist ab sofort im Buchhandel erhältlich  „Bernhard Wißmann aus Brühl hat einen Schatz gehoben“, …

Screenshot der Homepage

Auf die hervorragende digitale Ausstellung der Fachhochschule für Rechtspflege NRW: „Die Tagebücher des Justizinspektors Friedrich Kellner (1939-1945). Vom Widerstand des Einzelnen und der Propagandagläubigkeit der Masse“ möchten wir sie gerne aufmerksam machen. Folgen Sie dem nachstehenden Link: https://hoed-digital.de/fhrnrw/ausstellung Für die Ausstellung verantwortlich war Ralf …

Der Verein

Aktueller Vorstand

Der Vorstand 2019

Vorsitzende: Dr. Gabriele Rünger
Vorsitzender: Hans-Gerd Dick

Schatzmeisterin: Dr. Petra Holz

Geschäftsführer: Rainer Bierth

Weitere Vorstandsmitglieder: Wolfgang Andres
Gabi Ellering
Theo Heinrichs
Hendrik Mechernich
Hans-Helmut Wiskirchen

 

Nächste Veranstaltungen

  1. Muss leider abgesagt werden!!! Ortstermin: Dorfrundgang in Frauenberg

    April 17 @ 10:00 - 13:00
  2. Ortstermin: Dorfrundgang in Flamersheim

    Mai 29 @ 14:00 - 17:30
  3. Ortstermin: Brauweiler – Klosterkirche, Abtei und Gedenkstätte

    Juni 19 @ 14:00 - 18:00

Der schönste, reichste, beste und wahrste Roman, den ich je gelesen, ist die Geschichte.
Jean Paul (1763 - 1825), deutscher Dichter, Publizist und Pädagoge

Nach oben scrollen