Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Albert Latz – Unternehmer und Hundezüchter

März 28 @ 18:00 19:30

Der Euskirchener Albert Latz (1855-1923) gründete im Alter von 50 Jahren in der Gerberstraße 22 in Euskirchen eine „Hundekuchenfabrik“. Die väterliche Loh- und Rotgerberei, die bis zu diesem Zeitpunkt dort betrieben wurde, nutzte er mit dieser Geschäftsidee in eine völlig neue Produktionsstätte um und machte die Marke „Latz“ zu einem Welterfolg. Bis zur Umsiedlung 1967/68 in das neu entstehende Industrie- und Gewerbegebiet an der Roitzheimer Straße prägte „Latz-Hundekuchen“ nicht nur mit seinem unverkennbaren Geruch einen Teil der Stadt.
Im Jahr 1971 wurde der Familienbetrieb von einem amerikanischen Konzern übernommen und gehört seit über 20 Jahren zur Nestlé Purina PetCare, einem der weltweit größten Hersteller für Tiernahrung.
An den Firmengründer erinnert nur noch die Zufahrtsstraße zum Werkgelände, die seinen Namen trägt.
Die Referentin fragt in ihrem Vortrag nach dem Unternehmer Albert Latz, den Motiven für seine Geschäftsidee und erklärt, was dies alles mit dem „Euskirchener Schlupfer“ zu tun hat.

Referentin: Dr. Gabriele Rünger
Eintritt frei

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Vortrag findet im Alten Casino in Euskirchen (Kaplan-Kellermann-Straße 1) statt.

Nach oben scrollen