Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ortstermin: Brauweiler – Klosterkirche, Abtei und Gedenkstätte

Muss leider abgesagt werden!!!

September 11 @ 14:00 18:00

Kostenlos

Die imposante Erscheinung der Abteikirche St. Nikolaus in Brauweiler kann bereits aus der Ferne erspäht werden. Im Jahr 1024 durch Pfalzgraf Ezzo und seine Gattin Mathilde, einer Tochter Kaiser Ottos II., mit päpstlicher Erlaubnis gegründet und 1028 geweiht, birgt der Gebäudekomplex nicht nur historische, sondern auch architektonisch interessante Facetten.

Nach der französischen Besetzung des linken Rheinufers im Jahr 1802 und der sich anschließenden Säkularisation erfolgte eine Umwidmung der Abtei in ein Bettlerdepot. Dieser soziale Charakter blieb auch nach der preußischen Übernahme der Ländereien nach dem Wiener Kongress 1815 offiziell bestehen.

Im Jahr 1933 wurde der Gebäudekomplex durch die Nationalsozialisten für ein Jahr als Konzentrationslager und anschließend als Gefängnis der Kölner Gestapo genutzt. Mit der Gründung des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) erfolgte eine erneute Nutzungsänderung als Klinik für psychisch Kranke und Süchtige. Erst nach dem Jahr 1978 änderte sich dies und die Abtei wurde ihrer heute noch aktuellen Bestimmung zugeführt. Heute beherbergt sie drei Kultureinrichtungen des LVR.

Dieser bewegten Geschichte der Abtei wollen wir uns nähern. Hierfür werden Führungen durch das Abteigelände, die Abteikirche sowie die Gedenkstätte zur Erinnerung an die Gräueltaten in der Zeit des Dritten Reiches durchgeführt.

Führung: NN (LVR-Kulturzentrum, Abtei Brauweiler)

Kosten: 10 € (vor Ort zu entrichten)

Treffpunkt: Parkplatz des Abteigeländes (Zugang über Von-Werth-Straße). Eigene Anreise.

ACHTUNG: Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Regelungen steht derzeit noch nicht fest, ob die Veranstaltung stattfinden kann. Bitte beachten Sie die aktualisierten Hinweise an dieser Stelle.

Interessenten werden um Anmeldung gebeten, da die Anzahl der Teilnehmer auf 10 begrenzt werden muss.

  • Da die Teilnehmerliste auch zur Kontaktnachverfolgung dienen soll, ist es dringend erforderlich, dass Sie bei der Anmeldung Ihre vollständige Postanschrift angeben. Jeder Teilnehmer muss namentlich genannt werden, geben Sie also bitte auch die Namen Ihrer Begleitpersonen an.
Nach oben scrollen