Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ortstermin: Dorfrundgang in Flamersheim

2. Oktober 2021 @ 14:00 17:30

€10

Im Jahr 2020 ist Euskirchen-Flamersheim 1150 Jahre alt geworden. Die erste Erwähnung des Ortes im Jahr 870 befindet sich in der Chronik des Abtes Regino von Prüm als „villa regia nomine Flamersheim“, auf diesem „Königsgut“ soll sich Ludwig der Deutsche beim Sturz von einem Söller die Rippen gebrochen haben. Die Lage des „Königsgutes“ ist umstritten und der Ort Flamersheim wahrscheinlich eine Neugründung des Jahres 881, bei der der Name transportiert wurde.
Der Dorfrundgang startet an der Burg Flamersheim, deren Baugeschichte und Bedeutung als Herrschaftssitz vom Mittelalter bis zum Ende des Ancien Regimes sowie auch der Kauf und Umbau der Burg durch die Industriellenwitwe Karoline Bemberg thematisiert werden.

Die Rechtsverhältnisse des Ortes in der jülichschen Unterherrschaft Tomberg lassen sich an authentischen Schauplätzen auf dem Markt Flamersheim besonders gut verdeutlichen.
Das Zusammenspiel dreier Religionen (katholisch, evangelisch-reformiert und jüdisch) in enger Nachbarschaft bezeugen die katholische Pfarrkirche St. Stephanus Auffindung, die evangelische Kirche und die Gedenkstätte der Synagoge in der Valdergasse.
Der Dorfrundgang spannt den Bogen zum „neuen“ Flamersheim, wo ab 2016 an der Stelle der Lederfabrik Christian Schaefer das Campus Flamersheim entstand. Wo Einblicke in historische Gebäude möglich sind, werden sie beim Dorfrundgang genutzt.

Führung: Dr. Gabriele Rünger

Kosten: 10 € (vor Ort zu entrichten)

Treffpunkt: Sperberstraße in Euskirchen-Flamersheim. Eigene Anreise.

Parkmöglichkeiten bestehen auf dem Platz gegenüber der Burg.

ACHTUNG: Aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Regelungen steht derzeit noch nicht fest, ob die Veranstaltung stattfinden kann. Bitte beachten Sie die aktualisierten Hinweise an dieser Stelle.

Interessenten werden um Anmeldung gebeten, da die Anzahl der Teilnehmer auf 25 begrenzt werden muss.

  • Da die Teilnehmerliste auch zur Kontaktnachverfolgung dienen soll, ist es dringend erforderlich, dass Sie bei der Anmeldung Ihre vollständige Postanschrift angeben. Jeder Teilnehmer muss namentlich genannt werden, geben Sie also bitte auch die Namen Ihrer Begleitpersonen an.

Ortstermin – Dorfrundgang in Flamersheim – 02.10.2021

Interessenten werden um Anmeldung gebeten, da die Anzahl der Teilnehmer begrenzt werden muss.

10 Going
15 verbleibend
Ich reserviere
Nach oben scrollen