Auf den Spuren der Könige: Wiedersichtbarmachung der Via Regia

Der Arbeitskreis Karolinger der RWTH Aachen beschäftigt sich seit Jahren mit der Via Regia zwischen Aachen und Sinzig am Rhein mit dem Ziel, diesen uralten Weg in der weitgehend ausgeräumten Landschaft für die geschichtlich interessierte Öffentlichkeit wieder sichtbar zu machen. Ziel des Projekts ist es, die alte Trasse mit einem unbefestigten Wanderweg und einer Bepflanzung […]

5.000 €-Förderung der NRW-Stiftung

Dass Frauen in der Geschichte eine wichtige Rolle spielten, war eher die Ausnahme. Sie standen im Hintergrund, ihr Platz war im Haus und nicht in der Öffentlichkeit. Von zahlreichen Frauen, die zweifellos in der Geschichte ihren Platz haben, wissen wir kaum mehr als den Namen. „Frauen in der Geschichte“ und Beiträge zur „gender history“ sind […]

Ausstellung „Kommen. Gehen. Bleiben. Zur Geschichte der Migration im Kreis Euskirchen“

Vom 9. September bis 11. Dezember ist die Ausstellung „Kommen. Gehen. Bleiben. Zur Geschichte der Migration im Kreis Euskirchen“ im EifelMuseum Blankenheim zu sehen.

Kommen. Gehen. Bleiben. Zur Geschichte der Migration im Kreis Euskirchen

Ausstellung im Kreuzgang des Klosters Steinfeld vom 15.01. bis 26.02.2016 Der Katalog zur Ausstellung ISBN: 978-3-944566-46-7 ist im Buchhandel, beim Verlag Ralf Liebe, Weilerswist, sowie im Kreisarchiv Euskirchen erhältlich.

Kommen. Gehen. Bleiben. Zur Geschichte der Migration im Kreis Euskirchen

Ausstellung im Foyer des Kreishauses, Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen vom 01.09. bis 16.10.2015 Der Katalog zur Ausstellung ist in der Reihe „Geschichte im Kreis Euskirchen“, Jg. 29 ab sofort erhältlich im Kreisarchiv, Jülicher Ring 32, 53879 Euskirchen, beim Verlag Ralf Liebe, Weilerswist und im Buchhandel ISBN: 978-3-944566-46-7

Nach oben scrollen